Windows 8 – Zuletzt verwendete Dokumente

Jeder kennt aus Windows XP im Startmenü den Menübutton „Zuletzt verwendete Dokumente“. So aus der Serie: ich weiß zwar nicht, was ich nochmal sehen will, aber hey, ich habe eben noch dran gearbeitet. So wie man im Papierstapel auf dem Schreibtisch das sucht, was noch nicht ganz unten im kompostierenden Bereich gelandet ist.

Aber herrje: die Funktion gibts in Windows 8 nicht mehr!
(oder sie ist so blöd versteckt, dass ich sie in 4 Wochen Benutzung nicht gefunden habe, so oder so: es ist Zeit, dieses Problem zu lösen).

Und zum Glück kann man es ganz leicht lösen:

Wenn man im Kachelbereich unterwegs ist, drückt man als erstes mal einfach die Windows Taste (oder wenn man Windows 8 gerade neu gestartet hat, muss man paradoxerweise Windows-D drücken, die Logik möge mir bitte auch mal ein Microsoft-Mensch erklären). Damit gelangt man auf das „klassische“ Desktop.

Dann drückt man Windows-R für RUN! – also sprich, man will was ausführen.
Ja ich weiß, das geht streng genommen auch ohne zuerst auf den Desktop zu wechseln, aber für das was dann kommt ist es einfacher, also macht es um Himmels willen einfach mal so.
Das sieht dann so aus:

run

Dann gebt Ihr also so wie man das oben sieht einfach mal „recent“ ein und drückt auf „OK“.

Nun seht Ihr schonmal Euren persönlichen Sammelordner, der Verknüpfungen zu den zuletzt benutzten Dateien enthält. Das sieht ungefähr so aus:

recent

Das ist was ganz anderes als der bekloppte Sammelordner „Zuletzt besucht“, den man unter „Favoriten“ im Explorer findet. Der enthält nämlich nur die zuletzt „besuchten“ Ordner. Kann mir mal einer erklären, was ich damit soll? Also ich brauch‘ das nicht.

So, damit hätten wir schonmal was wir wollen, wie kriegen wir das nun zur permanenten, leichten Verfügung „angenagelt“? – Ganz einfach:

Zunächst fassen wir erstmal das hier an, und ziehen es stumpf auf den Desktop (sic!, nun wisst Ihr warum Desktop und nicht Kachel):

verknuepfung1

verknuepfung2

So hätte man schonmal die „Zuletzt benutzten Dokumente“ als Link auf dem Desktop liegen:

verknuepfung3

Wem das reicht, der kann hier aufhören.
Wer es noch etwas komfortabler mag, der macht folgendes:

start_anheften

Nämlich einfach einen rechten Mausklick auf den Link und dann auf „An Start anheften“, dann hat man den Link als Kachel auf dem Startbildschirm liegen, auch sehr nützlich.

Wer sich schon etwas mehr mit dem Explorer Link unten links in der Taskleiste vertraut gemacht hat, mag vielleicht einfach den Link auf das Explorer Icon unten links ziehen, Windows wird dann anbieten, folgendes zu tun: den Link „Anheften an Explorer“:

anheften

Wenn man zukünftig dann das Explorer-Icon Rechts-klickt, wird die „Recent-Verknüpfung“ ganz einfach oben angeheftet angeboten, auch sehr nützlich:

explorermenue

Und wie man das aus der Liste ggf. wieder loswird, seht Ihr oben auch gleich, nämlich einfach den blauen Pin wieder anklicken, dann ist die Verknüpfung wieder weg.

Ach ja: falls man die Recent-Verknüpfung auf diese Art in das Explorer Menü oder mit „An Start anheften“ auf die Kachel-Startseite verfrachtet hat, kann man es vom Desktop selbst getrost löschen. Damit man sich nicht (unnötig) den Desktop vollmüllt.
Sieht ja auch nicht schön aus.
Sämtlichen anderen kreativen Möglichkeiten sind natürlich auch Tür und Tor geöffnet, man kann die „Recent-Verknüpfung“ auch umbenennen, oder zum Beispiel in die „Favoriten“ verfrachten, oder, oder, oder…

Viel Spass dabei, Gruß, Andreas.

p.s.: wer noch was Schlaues beizutragen hat, sende mir bitte eine Mail über die Kontaktseite, ggf. füge ich das dann hier dazu oder überlege mir mal, die Kommentarfunktion zu aktivieren, schaun mer mal…